Herzlich Willkommen

beim Regionalverband Ostwürttemberg!

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen den Regionalverband und die Region Ostwürttemberg  näher vorstellen. Der Regionalverband als Körperschaft des öffentlichen Rechts ist seit über 40 Jahren (Gründung 22.11.1973) die politische Ebene der Region Ostwürttemberg und nimmt regionale Planungs- und Entwicklungsaufgaben wahr. Er besteht aus der Verbandsversammlung und ihrer Geschäftsstelle. 
Die Aufgaben des Verbands sind im Landesplanungsgesetz Baden-Württemberg gesetzlich festgeschrieben.

Ostwürttemberg ist eine weltoffene Region. Ihre 53 Städte und Gemeinden, die alle modernen Dienstleistungseinrichtungen für die 450.000 Einwohner bieten, prägen die Lebensqualität in Ostwürttemberg ebenso wie die mittelständischen Handwerks- und Industriebetriebe, darunter viele Unternehmen von Weltruf. Die bestens erschlossene Lage zentral in Europa schafft Bindungen und Verbindungen zugleich. Sie bietet alle Voraussetzungen für eine gute Entfaltung. Autobahn und Bundesstraßen, Schienenwege und Regionalflugplätze gewähren nach allen Seiten Kontakt und lassen aus vielen Richtungen Impulse empfangen.

 

© Regionalverband Ostwürttemberg

News

09.05.2016

Praxisworkshop Ergänzende Mobilitätsangebote im ländlichen Raum

27.04.2016

Region Ostwürttemberg setzt Flächen für den Rohstoffabbau fest

27.04.2016

Die Region Ostwürttemberg fordert eine starke Rems-, Jagst- und Brenzbahn

18.04.2016

Planungsausschuss am 20.04.2016

01.04.2016

Praxisworkshops "Ergänzende Mobilitätsangebote im ländlichen Raum"


Regionalplanänderungen

5. Änderung des Regionalplans 2010 "Oberkochen Süd" Region Ostwürttemberg

Genehmigung: 10.07.2015

Unterlagen der Regionalplanänderung zur öffentlichen Einsicht

Genehmigungsurkunde der Regionalplanänderung

Teilfortschreibung Erneuerbare Energien des Regionalplans 2010 - Veröffentlichung

Veröffentlichung der Teilfortschreibung Erneuerbare Energien

Umweltbericht zur Teilfortschreibung Erneuerbare Energien

Teilfortschreibung Erneuerbare Energien des Regionalplans 2010 - Satzungsbeschluss 16.10.2013