Regionalverband

Stellenangebote

Referent/-in Regionalplanung (m/w/d)

Beim Regionalverband Ostwürttemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

Referent/-in Regionalplanung (m/w/d)

zunächst befristet auf 3 Jahre mit Verlängerungsoption zu besetzen. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Konzeptionelle Bearbeitung der Teilfortschreibung des Regionalplans zum Themenfeld Erneuerbare Energien (insbesondere Windenergie und Freiflächenphotovoltaik) im Rahmen der „Regionalen Planungsoffensive“
  • Begleitung der Abstimmungsprozesse mit Kommunen und Fachbehörden sowie der Bürgerbeteiligung
  • Koordination und fachliche Begleitung der strategischen Umweltprüfung

Erwartet werden neben einem Hochschulabschluss (Raumplanung, Landschaftsplanung, Geographie, Energiewissenschaften, Umweltwissenschaften oder vergleichbare) Kenntnisse der Regionalplanung, Fachkenntnisse im Bereich Naturschutz und Landschaftsplanung sowie fundierte GIS-Kenntnisse (ArcGIS). Darüber hinaus erwarten wir Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Gestaltungswillen insbesondere im Bereich der Erneuerbaren Energien sowie Freiraumplanung.

Die Stelle ist für Berufseinsteiger geeignet. Die Vergütung erfolgt bis EG13 TVöD entsprechend den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen.

Wenn Sie Freude an der Planungsarbeit in einem kleinen engagierten Team haben, bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bis 21.12.2022 beim Regionalverband Ostwürttemberg, Bahnhofplatz 5, 73525 Schwäbisch Gmünd oder per E-Mail an schaeffler@ostwuerttemberg.org

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schäffler unter Telefon 07171/92764-27. Auskünfte zu fachlichen Fragen erhalten Sie von Frau Nordhus unter Telefon 07171/92764-16.

Verbandsdirektorin/Verbandsdirektor (m/w/d)

Der Regionalverband Ostwürttemberg plant, gestaltet und entwickelt den Raum der dynamischen Region mit fast 450 000 Einwohnern. Wir sind Kompetenzzentrum und politische Interessensvertretung für alle Fragen der Regionalplanung, Regionalentwicklung und des Regionalmanagement.

Die Stelle der/des hauptamtlichen

Verbandsdirektorin/Verbandsdirektors (m/w/d)

ist aufgrund der Nachfolgeregelung zum 1. August 2023 neu zu besetzen.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die ein interdisziplinär zusammengesetztes Team zielorientiert leiten und Geschäftsführungsaufgaben für viele regionale Aufgaben übernehmen möchte.

Langjährige Führungserfahrung, praktische Tätigkeiten in verantwortungsvoller Funktion in der räumlichen Planung und im Management regionaler Kooperationen, Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien, Fachbehörden und Bürgerschaft setzen wir voraus. Ein abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium rundet Ihr Profil ab.

Die/der Verbandsdirektorin/Verbandsdirektor wird als Beamtin/Beamter auf Zeit gewählt, die Amtszeit beträgt acht Jahre, sie bestimmt sich wie die Besoldung (BesGr.B2/B3 LBesG BW) nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis 15. Februar 2023 an den Vorsitzenden des Regionalverbands Ostwürttemberg, Herr BM a.D. Gerhard Kieninger, Bahnhofplatz 5, 73525 Schwäbisch Gmünd per Post oder E-Mail info@ostwuerttemberg.org