Regionalplan // Raumnutzungskarte

Der Regionalplan besteht aus einem Text- und einem Kartenteil. Die Karte, der "Plan" im eigentlichen Sinn, ist im Maßstab 1:100.000 dargestellt. Dieser Maßstab ermöglicht einerseits noch hinreichende topographische Genauigkeit (gebietsscharf), andererseits ist er bereits so generalisiert (also nicht parzellenscharf), dass eine großräumlige, regionale Übersicht möglich wird.
   

Raumnutzungskarte

Grundlagen: Topographische Karten 1:100 000

© Landesvermessungsamt Baden-Württemberg am 24.01.2000, Az.: 2851.2-A/139

News

02.11.2020

Mobilitätspakt AA-HDH startet mit Unterzeichnung

15.10.2020

Verbandsversammlung und gemeinsame Sitzung mit den Mitgliedern des Mobilitätspaktes Aalen-Heidenheim am 21.10.2020

21.09.2020

Regionales Fahrdiensttreffen und Beteiligung am Aktionstag für Nachhaltigkeit

10.08.2020

Auftaktveranstaltungen des ISTER Projekts

03.08.2020

Regionalverband Ostwürttemberg mit umfangreicher Tagesordnung


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

rechtskräftig seit dem 07.02.2020.

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz;

rechtskräftig seit dem 13.03.2020.

Die Unterlagen der Regionalplanänderungen zur öffentlichen Einsicht finden Sie hier.