Laufende Verfahren // 8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 12 Abs. (2) Landesplanungsgesetz und der Öffentlichkeit gemäß § 12 Abs. (3) Landesplanungsgesetz

Die Anhörungsfristen für die Träger öffentlicher Belange sind vom 5. April 2019 bis 5. Juli 2019 und für die Öffentlichkeit vom 6. Mai 2019 bis 6. Juni 2019.

Anhörungsunterlagen:

Plansatzänderung (Auszug)

Raumnutzungskarte (Auszug)

Begründung

Umweltbericht

Konfliktanalyse

Natura2000 Vorprüfung

Öffentlichkeitsbeteiligung vom 6. Mai bis 6. Juni 2019

Die Verbandsversammlung des Regionalverbands Ostwürttemberg hat am 29. März 2019 die 8. Regionalplanänderung für die Ausweisung einer Gewerbefläche im „Giengener Industriepark A7 (GIP A7)”, Giengen des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg beschlossen.

Der Planentwurf samt Begründung mit Umweltbericht, die Raumnutzungskarte sowie die Datenschutzerklärung liegen vom 6. Mai bis 6. Juni 2019 zur kostenlosen Einsichtnahme für jedermann bei folgenden Stellen während der Sprechzeiten aus:

  •          Regionalverband Ostwürttemberg, Haus der Region, Bahnhofplatz 5, 73525 Schwäbisch Gmünd
    Sprechzeiten: Mo. – Do. 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr, Fr. 8.00 – 12.00 Uhr.

  •          Landratsamt Ostalbkreis, Stuttgarter Straße 41, 73430 Aalen, Pressestelle,
    Zimmer Nr. 435, 4. Stock, 
    Sprechzeiten: Mo. 8.15 – 11.45 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr,
    Di. 14.00 – 16.00 Uhr, Mi. 8.15 – 11.45 Uhr, Do. 8.15 – 11.45 und 14.00 – 18.00 Uhr, Fr. 8.15 – 11.45 Uhr.

  •          Landratsamt Heidenheim, Felsenstraße 36, 89518 Heidenheim, Haus A, EG, Infothek, Zimmer Nr. A 017,
    Sprechzeiten: Mo. 8.00 – 11.30 u. 14.00 – 16.00 Uhr,
    Di. u. Mi.  8.00 – 11.30 Uhr, Do. 8.00 – 11.30 u. 14.00 – 17.30 Uhr, Fr. 8.00 – 11.30 Uhr.

Der Planentwurf samt Begründung mit Umweltbericht sowie die Raumnutzungskarte können während des genannten Zeitraums auch im Internet unter www.ostwuerttemberg.org eingesehen und abgerufen werden.

Zu dem Planentwurf, dessen Begründung und dem Umweltbericht sowie der Raumnutzungskarte kann jedermann gegenüber dem Regionalverband Ostwürttemberg bis spätestens 6. Juni 2019 schriftlich, zur Niederschrift oder elektronisch unter info@ostwuerttemberg.org Stellung nehmen. Nach Ablauf dieser Frist sind alle Stellungnahmen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen (§ 9 Abs. 2 Satz 4 ROG).

Der Regionalverband Ostwürttemberg prüft die vorgebrachten Stellungnahmen und teilt das Ergebnis der Prüfung den Absendern mit. Haben mehr als 50 Personen Stellungnahmen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt abgegeben, kann die Mitteilung des Ergebnisses der Prüfung dadurch ersetzt werden, dass Einsicht in das Ergebnis beim Regionalverband oder einem Landkreis der Region während der Sprechzeiten ermöglicht wird. Darauf wird gegebenenfalls durch öffentliche Bekanntmachung hingewiesen.

Die in diesem Verfahren angegebenen personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung einer öffentlichen Aufgabe im Sinne des Artikels 6 Abs. 1 lit e) der Datenschutz-Grundverordnung i.V.m. § 9 Abs. 2 ROG i.V.m. § 12 Abs. 1 LplG unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung sowie des Bundes- und Landesdatenschutzgesetzes entsprechend der Datenschutzerklärung des Regionalverbandes Ostwürttemberg verarbeitet. Dort sind u.a. nähere Informationen zum Auskunftsrecht, zum Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, zum Recht auf Widerspruch und Beschwerde dargestellt. Die Datenschutzerklärung liegt auch bei den zur Einsicht bereitgehaltenen Unterlagen aus.

Regionalverband Ostwürttemberg
Bahnhofplatz 5
73525 Schwäbisch Gmünd
info@ostwuerttemberg(dot)org

News

30.04.2019

Veröffentlichung "Teilfortschreibung Rohstoffsicherung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg"

10.04.2019

Planungsausschuss am 17.04.2019

01.04.2019

Begleitende Broschüre zum Landschaftsrahmenplan erschienen

01.04.2019

Logistik gestaltet Zukunft - Digitalisierung - gelebte Realität

01.04.2019

Offensive für den Schienenverkehr


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 12 Abs. (2) LPlG und der Öffentlichkeit gem. § 12 Abs (3) LPlG

Anhörungsunterlagen

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 12 Abs. (2) LPlG und der Öffentlichkeit gem. § 12 Abs. (3) LPlG

Anhörungsunterlagen