Projekte // Den Landschaftswandel gestalten

Demographischer Wandel, die Energiewende, Intensivierung der Nutzungen……unsere Kulturlandschaft verändert sich und wird zunehmend austauschbarer.

Mit einem Forschungsvorhaben des Bundes werden Entwicklungsmöglichkeiten und Steuerungsmöglichkeiten der Raum- und Landschaftsplanung bei der Gestaltung von Kulturlandschaften ausgelotet. Ziel ist es, neue Impulse für Strategien und Leitbilder der Kulturlandschaftsentwicklung in die bundesweite Diskussion zu geben.Das Land Baden-Württemberg greift diese Diskussion auf, konkretisiert eine Umsetzung beispielhaft in Ostwürttemberg und entwickelt einen Leitfaden zur Entwicklung der Kulturlandschaften im Land.

Konkret in der Region Ostwürttemberg: Auf der Basis fachlicher Erhebungen erfolgt ein Beteiligungsprozess zur Weiterentwicklung der Kulturlandschaft insbesondere auch unter den Bedingungen der Energiewende. Die Mitwirkung der Öffentlichkeit beginnt bereits bei der Erarbeitung der fachlichen Grundlagen. Auf dieser Basis werden Leitvorstellungen und ein Entwicklungskonzept für die Kulturlandschaft von Ostwürttemberg erarbeitet. Der Entwicklungsprozess zur Kulturlandschaft wird mit der Landschaftsrahmenplanung der Region abgestimmt und in ihre Struktur eingepasst.

Hier gelangen Sie zur Projekt-Homepage

Die projektbegleitenden Broschüren erhalten Sie hier zum Download:

Band 1 - Bundesweite Übersichten

Band 2 (wird momentan noch erarbeitet)

Band 3 - Energiewende als Herausforderung für die Regionen

Kulturlandschaftswerkstatt I

Am 28. April 2015 fand die 1. Kulturlandschaftswerkstatt des Regionalverbands Ostwürttemberg in Aalen statt. Fast 40 Bürger aus der Region fanden sich am 28. April zusammen, um mit den Planern des Regionalverbands über ihre Landschaft zu diskutieren. Wo ist es am schönsten? Und wohin kann die Entwicklung für die Landschaft gehen?

Lesen Sie hier mehr zur 1. Kulturlandschaftswerkstatt.

Kulturlandschaftswerkstatt II

Die 2. Kulturlandschaftswerkstatt des Regionalverbands Ostwürttemberg fand am 14. Juli 2015 in Königsbronn statt. Mit über 30 Bürgern aus der ganzen Region Ostwürttemberg wurde über die Zukunft der Landschaft Ostwürttembergs diskutiert.

Lesen Sie hier mehr zur 2. Kulturlandschaftswerkstatt.

 

 

News

10.04.2019

Planungsausschuss am 17.04.2019

08.04.2019

Stellenangebot Verwaltung

01.04.2019

Begleitende Broschüre zum Landschaftsrahmenplan erschienen

01.04.2019

Logistik gestaltet Zukunft - Digitalisierung - gelebte Realität

01.04.2019

Studentische Hilfskraft / Werkstudent (w/m/d) gesucht


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 12 Abs. (2) LPlG und der Öffentlichkeit gem. § 12 Abs (3) LPlG

Anhörungsunterlagen

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 12 Abs. (2) LPlG und der Öffentlichkeit gem. § 12 Abs. (3) LPlG

Anhörungsunterlagen