Abgeschlossene Projekte // Schienenverkehr

Der Regionalverband untersucht mit verschiedenen Studien die Entwicklungsperspektiven des Schienenverkehrs in Ostwürttemberg.
Das Verkehrswissenschaftliche Institut Stuttgart hat in einer ertsen Studie, die Strecken, Bahnhöfe und das Angebot auf den Schienenstrekcne in Ostwürttemberg untersucht. Dabei wurden Entwicklungpotenziale, aber auch Defizite aufgezeigt, die insbesondere die Kapazität der Strecken und die barrierefreie Zuganglichkeit der Bahnhöfe und Haltepunkte in Ostwürttemberg betreffen.

Perspektiven des Schienenverkehrs in Ostwürttemberg Studie 2010-2012

Studie des Verkehrswissenschaftlichen Instituts Stuttgart zum Schienenverkehr in Ostwürttemberg 2009

News

26.07.2021

Europa-Aktionstag für das Europäische Jahr der Schiene

15.07.2021

Wirtschaftsministerium fördert regionale Innenstadtberater mit rund 1,6 Millionen Euro

01.07.2021

Treffen der Kleingruppe „Mobility Hubs“ im Mobilitätspakt Aalen-Heidenheim

10.06.2021

Stellenangebot Regionaler Innenstadtberater/ Citymanager/ Wirtschaftsförderer

18.05.2021

VD Thomas Eble begeht 40jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

rechtskräftig seit dem 07.02.2020.

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz;

rechtskräftig seit dem 13.03.2020.

Die Unterlagen der Regionalplanänderungen zur öffentlichen Einsicht finden Sie hier.