Ostwürttemberg // Bildung

In Ostwürttemberg ist Bildung ein wichtiger Faktor. Investitionen in die Bildungs- und Forschungseinrichtungen sichern die Ausbildung neuester sowie traditioneller Berufe.

Die Hochschulen der Region bereiten optimal auf den Arbeitsmarkt vor. Die Unternehmen in den Kreisen Heidenheim und Ostalb rekrutieren hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler der regionalen Hochschulen. Aktiver Wissenstransfer mit den Unternehmen garantiert bereits während des Studiums einen praktischen Bezug.

In Zusammenarbeit mit den regionalen Hochschulen bringt der Regionalverband regelmäßig den „Hochschulführer Ostwürttemberg“ heraus. Er kann über uns kostenlos bezogen werden.

Hochschulen in der Region

News

30.04.2019

Veröffentlichung "Teilfortschreibung Rohstoffsicherung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg"

10.04.2019

Planungsausschuss am 17.04.2019

01.04.2019

Begleitende Broschüre zum Landschaftsrahmenplan erschienen

01.04.2019

Logistik gestaltet Zukunft - Digitalisierung - gelebte Realität

01.04.2019

Offensive für den Schienenverkehr


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 12 Abs. (2) LPlG und der Öffentlichkeit gem. § 12 Abs (3) LPlG

Anhörungsunterlagen

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz

Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 12 Abs. (2) LPlG und der Öffentlichkeit gem. § 12 Abs. (3) LPlG

Anhörungsunterlagen