Ostwürttemberg // Bildung

In Ostwürttemberg ist Bildung ein wichtiger Faktor. Investitionen in die Bildungs- und Forschungseinrichtungen sichern die Ausbildung neuester sowie traditioneller Berufe.

Die Hochschulen der Region bereiten optimal auf den Arbeitsmarkt vor. Die Unternehmen in den Kreisen Heidenheim und Ostalb rekrutieren hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler der regionalen Hochschulen. Aktiver Wissenstransfer mit den Unternehmen garantiert bereits während des Studiums einen praktischen Bezug.

In Zusammenarbeit mit den regionalen Hochschulen bringt der Regionalverband regelmäßig den „Hochschulführer Ostwürttemberg“ heraus. Er kann über uns kostenlos bezogen werden.

Hochschulen in der Region

News

26.07.2021

Europa-Aktionstag für das Europäische Jahr der Schiene

15.07.2021

Wirtschaftsministerium fördert regionale Innenstadtberater mit rund 1,6 Millionen Euro

01.07.2021

Treffen der Kleingruppe „Mobility Hubs“ im Mobilitätspakt Aalen-Heidenheim

10.06.2021

Stellenangebot Regionaler Innenstadtberater/ Citymanager/ Wirtschaftsförderer

18.05.2021

VD Thomas Eble begeht 40jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

rechtskräftig seit dem 07.02.2020.

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz;

rechtskräftig seit dem 13.03.2020.

Die Unterlagen der Regionalplanänderungen zur öffentlichen Einsicht finden Sie hier.