News

Stellenangebot Assistenz für die allgemeine Verwaltung

Der Regionalverband Ostwürttemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Assistenz (m/w/d) für allgemeine Verwaltung und Regionalplanung in Teilzeit 50%
zur Elternzeitvertretung. Die Stelle ist auf 12 Monate befristet.

Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen    

  • Allgemeine Assistenz- und Organisationsaufgaben im Bereich Mobilität/Verkehr in operativen,  planerischen und strategischen Fragen
  • Mitarbeit im Veranstaltungsmanagement insbesondere im Bereich Verkehr/Mobilität
  • Unterstützung bei der Daten-Recherche
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Pflege des Internetauftritts, inhaltliche u. optische Gestaltung von Grafiken und Text
  • Begleitende Unterstützung in den Planungsverfahren insbesondere der Regionalplanfortschreibung

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare, mindestens dreijährige anerkannte Verwaltungsausbildung. Alternativ haben sie einen Bachelorabschluss mit verwaltungs-, rechts- und/oder wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten und Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung. Eine Affinität zu Mobilitäts- und Verkehrsthemen ist von Vorteil.

Wir erwarten von ihnen eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, freundliches Auftreten und Fähigkeit zur Kommunikation. Gute Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office Programmen werden vorausgesetzt.

Die Stelle ist in TVÖD 9a eingruppiert. Aufgrund der notwendigen Flexibilität der Geschäftsstelle ist eine Veränderung der Aufgaben möglich.

Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit der grundsätzlichen Möglichkeit zu zeitweisem Homeoffice.

Wenn Sie Freude an der Arbeit in einem kleinen Team haben, bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bis 26.02.2021 beim Regionalverband Ostwürttemberg, Bahnhofplatz 5, 73525 Schwäbisch Gmünd oder per Email an emmerich@BitteLöschen.ostwuerttemberg(dot)org

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Emmerich unter Telefon 07171/92764-13. Auskünfte zu fachlichen Fragen erhalten Sie von Herrn Verbandsdirektor Eble unter Telefon 07171/92764-0.

Informationen über den Datenschutz im Umgang mit Bewerberdaten erhalten Sie hier.

News

17.02.2021

Planungsausschuss am 24.02.2021

04.02.2021

Stellenangebot Assistenz für die allgemeine Verwaltung

26.01.2021

Online-Workshops zu ehrenamtlichen Mobilitätsangeboten

12.01.2021

Projektergebnisse "Regionaler Wohnraumdetektor"

26.11.2020

Verbandsversammlung am 04.12.2020


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

rechtskräftig seit dem 07.02.2020.

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz;

rechtskräftig seit dem 13.03.2020.

Die Unterlagen der Regionalplanänderungen zur öffentlichen Einsicht finden Sie hier.