News

Jugendkonferenzen in 5 Schulen Ostwürttembergs im September und Oktober 2013

Jugendliche formulieren Ideen und Wünsche für ein attraktives Lebensumfeld im ländlichen Raum

Im September und Oktober 2013 laufen 5 Jugendkonferenzen zum Thema Daseinsvorsorge in Ostwürttemberg. In Schulen in Unterschneidheim, Gerstetten, Rosenberg, Leinzell und Dischingen bringen Jugendliche der 9. und 10. Klasse ihre Ideen für die Attraktivität ihrer ländlichen Umgebung ein. Rund um die Themen Bildung, Grundversorgung, Mobilität und Freizeit erarbeiten sie in Arbeitsgruppen eigene Ansätze und Projekte.

In jeder Arbeitsgruppe wird ein/e Delegierte/r gewählt, um die Ergebnisse der Schulkonferenz auf einer Delegiertenkonferenz zusammenzutragen und weiter auszuarbeiten. Im Anschluss an die Vorstellung der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen werden die Landräte Klaus Pavel und Thomas Reinhardt die Diskussion mit Bürgermeistern und den Jugendlichen eröffnen. Die Jugend-Delegiertenkonferenz findet am Montag, 11. November von 9.00 bis 13.00 Uhr im Klosterhospiz Neresheim statt.

Pressebericht zur Konferenz in Gerstetten

News

15.10.2020

Verbandsversammlung und gemeinsame Sitzung mit den Mitgliedern des Mobilitätspaktes Aalen-Heidenheim am 21.10.2020

21.09.2020

Regionales Fahrdiensttreffen und Beteiligung am Aktionstag für Nachhaltigkeit

10.08.2020

Auftaktveranstaltungen des ISTER Projekts

03.08.2020

Regionalverband Ostwürttemberg mit umfangreicher Tagesordnung

16.07.2020

Verbandsversammlung am 24.07.2020


7. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg „Gewerbegebiet Im Riegel“, Neresheim;

rechtskräftig seit dem 07.02.2020.

8. Änderung des Regionalplans 2010 Ostwürttemberg "Giengener Industriepark A7 (GIP A7)", Giengen a. d. Brenz;

rechtskräftig seit dem 13.03.2020.

Die Unterlagen der Regionalplanänderungen zur öffentlichen Einsicht finden Sie hier.