News

Mit MORO in die Zukunft

Wie Bundesverkehrsministerium und Regionalverband den ländlichen Raum stärken wollen

© Regionalverband Ostwürttemberg

Schulen und Ärzteversorgung, Dorfläden und Fahrdienste: Wie kann der ländliche Raum attraktiv bleiben? Diese Frage diskutierten Mitglieder des Regionalverbands mit dem Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Norbert Barthle, in Böbingen. Eine Erkenntnis: Zusammenarbeit wird immer wichtiger.

Lesen Sie hier den Zeitungsartikel der Gmünder Tagespost.

News

19.09.2017

Europäische Woche der Mobilität vom 16. bis 22. September

08.09.2017

Auftaktveranstaltung KOMOBIL2035

04.09.2017

Zusätzliche Spätverbindungen auf der Brenzbahn

29.08.2017

Interessengemeinschaft Brenzbahn beklagt unzumutbare Zustände

18.07.2017

Ergebnisbericht "Raum+ 2017" erschienen


Regionalplanänderungen

6. Regionalplanänderung des Regionalplans 2010 „Gewerbegebiet Wasserfurche“, Lauchheim

Genehmigung: 31.03.2017 (rechtskräftig ab dem 28.07.2017)

Unterlagen der Regionalplanänderung zur öffentlichen Einsicht